Ein Erinnerungsband für Pauline und Josefine Bollack

Am: 16.09.2020

Um: 16:00 Uhr

Ort: Bürgermeister-Fischer-Straße 11

Für die Schwestern Bollack, die in der Bürgermeister-Fischer-Straße 11 ein koscheres Restaurant betrieben haben, bevor sie 1942 ins KZ Theresienstadt deportiert wurden, werden wir ein neues Erinnerungsband aufstellen. Die Einweihungszeremonie findet in der Bürgermeister-Fischer-Straße 11 um 16 Uhr statt.

Stifterin des Erinnerungsbandes ist die Deutsch-Israelische Gesellschaft.