Ernestine Levi, geb. Dreilich

Geboren:
19.01.1913, Augsburg
Gestorben:
Todestag und Todesort nicht bekannt

Wohnorte

Pforzheim
Augsburg, Jesuitengasse 10
Augsburg, Halderstraße 6
Augsburg, Geisbergstraße 14

Letzter freiwilliger Wohnort

Orte der Verfolgung

Deportation
am 8. oder 9. März 1943
von Augsburg
über München-Berg am Laim
nach Auschwitz

Erinnerungszeichen

Für Ernestine Levi, geb. Dreilich wurde am 12. Oktober 2022 vor der Jesuitengasse 10 ein Stolperstein verlegt.

Biografie

Diese Biografie wird erarbeitet.

Angehörige